043 (0) 5575 20374  A- 6845 Hohenems

Rückblick

Sie sind hier: Startseite » Rückblick

Download

Familienausflug damals

Kunstbahn heute

So entstand alles

Schlitten werden seit Jahrtausenden als Transportmittel genutzt. In Europa wurden erste Schlitten wohl seit der Frühzeit als winterliches Transportmittel, so etwa in Skandinavien, im Alpenraum oder im Erzgebirge als Ziehschlitten für den Heu- und Holztransport und in kleineren Formen für den Personentransport verwendet. Die erste Erwähnung vom Rodeln macht wohl Plutarch über die Kimbern, die nackt durch den Schnee auf den Berg gelaufen sein sollen und sich auf breiten, flachen Schilden sitzend abstießen und hinuntersausten. Der spätere Rodel entwickelte sich als Freizeitgerät aus alpenländischen Schlittenformen.

Ein Rodelschlitten wird traditionell aus Eschen- oder Buchenholz mit eisenbeschlagenen Kufen hergestellt, wobei neuere auch aus Kunststoffen hergestellt werden. Er bietet meist für ein bis zwei Personen auf einer Sitzfläche auf Holzlatten oder einer Stoffbespannung Platz und hat eine Schnur, an der er bergauf und über flache Strecken gezogen werden kann. Man unterscheidet im Wesentlichen zwischen dem Davoser Schlitten und dem Hornschlitten.

Inzwischen haben sich weltweit Vereine, die Rodeln als Leistungssport regelmäßig betreiben, gegründet.

Teilen Sie uns auf:

Aktueller Termin

Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
Schlitten heute

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie hier